Skip to main content

Für den Winter gibt es einen Hundemantel.

Hundeeis selber machen

04.06.2019

Jack Russel Terrier ist ein selbstgemachtes Hundeeis in einer Eiswaffel draußen auf der WieseDie Hitze des Sommers ruft jährlich nach einer leckeren Abkühlung mit Eis oder erfrischenden Getränken. Doch während Sie den leckeren Snack genießen ist normales Speiseeis für Hunde ungeeignet und kann zu Magenbeschwerden führen. Um dem Zuckergehalt zu entgehen und Ihrem Hund dennoch eine Abkühlung zu bieten, eignet sich spezielles Eis – nämlich Hundeeis aus natürlichen Zutaten. So versorgen Sie Ihren Hund mit einer gesunden Abwechslung, die er an heißen Sommertagen genießen kann. Ob selbstgemachtes Hundeeis oder Hundeeis aus dem Supermarkt, welches Sie geschmacklich nach Belieben ergänzen können. Ihr Hund wird sich freuen.

Rezept für Hundeeis zum selber machen

Joghurt-Eis mit Lachs, mit Apfel oder lieber Kokosnuss? Auch für Hunde gibt es leckeres Eis, das durch die Aufnahme von Innen bei warmen Temperaturen für eine Abkühlung sorgt. Die Bandbreite der Geschmacksrichtungen beim Hundeeis ist hierbei sehr vielfältig. Zumal sich die Angebote hier auch in der Form vom Eis und der Größe unterscheiden. Das Hundeeis kann man fertig kaufen, man kann es aber auch selber herstellen, wenn man dazu die Zeit und Lust hat. Mit großen Schwierigkeiten und einem Aufwand, ist die Herstellung von Hundeeis nicht verbunden. Und die Eigenherstellung hat natürlich für jeden Hundebesitzer auch Vorteile, man spart unter Umständen nicht nur Geld, sondern weiß auch ganz genau, was im Hundeeis ist. Wichtig beim Hundeeis ist, das es nicht zu süß wird. Aus diesem Grund sollte man seinem Hund auch kein normales Eis geben, wie es für Menschen gemacht ist. Möchte man jetzt ein Hundeeis herstellen, so zum Beispiel ein Banana-Wuffeis, so braucht man dafür:

– 2 Esslöffel Quark
– 1 kleinen Schuss Öl
– 1 Teelöffel Honig
– 1 viertel Banane zerquetscht

Das muss man nur entsprechend zusammenrühren und dann über Nacht in den Gefrierschrank stellen. Ist es gefroren kann man es seinem Hund geben. Natürlich kann man je nachdem was für eine Eismenge man möchte, die Mengenangaben bei den Zutaten entsprechend erhöhen. Auch hier kommt es natürlich immer darauf an, wie groß der Hund ist und was für Portionen man geben möchte. Neben diesem Rezept für ein Hundeeis, findet man gerade im Internet noch viele weitere Rezepte, auch mit anderen Geschmacksrichtungen.

Hundeeis nach belieben selbst ergänzen

cdVet petGelato HägenRübli 375g

14,69 €

inkl. gesetzlicher MwSt. + ggf. Porto
Details
cdVet petGelato VeggiFrutti 375g

14,69 €

inkl. gesetzlicher MwSt. + ggf. Porto
Details
Smoofl Ice Cream Vorteilspaket – inkl. Mold (groß)

29,50 €

inkl. gesetzlicher MwSt. + ggf. Porto
Details
Smoofl Ice Cream Mix for Dogs – Aprikose

6,25 €

inkl. gesetzlicher MwSt. + ggf. Porto
Details

Ähnliche Beiträge

Neue Hundeartikel sind eingetroffen

Zu den Neuheiten