Skip to main content

Für den Winter gibt es einen Hundemantel.

Hightech für Hunde – das Hundehalsband zur Ortung

30.03.2009

Mein Hund ist weg! Welcher Hundebesitzer kennt das nicht. Schnell wird der Vierbeiner vermisst. Nun gibt es eine Abhilfe. Ein Hundehalsband mit Ortung sorgt für das Auffinden Ihres Hundes. Vom 1. bis 5. April findet die diesjährige Messe „Jagen und Fischen“ in München statt. Auf ihr ist eine technische Neuerung der besonderen Art zu bewundern: ein Ortungssystem für Hunde, das in ein Halsband integriert ist – der so genannte GEODOG®.

Läuft der Vierbeiner davon, fragt der Halter einfach durch eine SMS den aktuellen Aufenthaltsort des Hundes ab. Das Halsband antwortet ihm ebenfalls mittels einer SMS und übermittelt den genauen Standort des Hundes. So werden Herrchen und Hund schnell wieder zusammengeführt. „Das Halsband ist eine wichtige Neuerung auf dem Tierschutzsektor“, so Frau Dr. Hölscher, Tierärztin der aktion tier e.V., „entlaufene Tiere werden viel schneller gefunden und so verringert sich die Unfallgefahr für Mensch und Tier“.

Doch der GEODOG® hat noch mehr zu bieten: Der Tierhalter kann einen Bereich benennen, auf dem der Hund sich frei bewegen kann. Denkbar wäre hier der eigene Garten. Überschreitet das Tier die definierte Grenze indem er ausbüchst, warnt das System den Besitzer. Umgekehrt können Areale eingespeichert werden, die der Hund keinesfalls betreten darf, wie zum Beispiel die Metzgerei in der Nachbarschaft. Nähert sich das Tier dem Wurstladen, schlägt der GEODOG® Alarm und eine Plünderung der Theke wird erfolgreich verhindert.

Möglich wird das Ganze durch ein im Halsband eingebautes GPS-Modul, das mit Satelliten kommuniziert, sowie integrierte Handykomponenten.

Pressemitteilung – aktion tier Pressestelle

GPS-Hundehalsband – Hightech für den Hund


Ähnliche Beiträge

Neue Hundeartikel sind eingetroffen

Zu den Neuheiten